Slide

„Es wird sich häufig eine bessere Zusammenarbeit von Aufsichtsrat und Geschäftsführung / Vorstand gewünscht. Häufig ist dies ein Balance-Akt. In einer gemeinsamen FOCUS-Zeit kommt man sich nicht nur näher, sondern Beziehungen werden persönlich und geschäftlich vertieft, was zu wesentlichen Verbesserungen und Erfolgen führt.“

Skulpturen: Stephan Balkenhol

FOCUS-ZEIT FÜR AUFSICHTSRÄTE MIT IHREM VORSTÄNDEN & GESCHÄFTSFÜHRERN

Gremien-Zeit

Die Rolle von Aufsichts- und Beiträten variiert abhängig von den Vorstellungen der Gesellschafter, des Unternehmenszyklus und der agierenden Persönlichkeiten. Fest steht jedoch, dass Aufsichtsräte/ Beiräte und die Vorstände/ Geschäftsführungen für den nachhaltigen Unternehmenserfolg gemeinsam verantwortlich sind.

Ein vertrautes, aber durchaus kritisches Miteinander, klares Erwartungsmanagement und der Austausch auch auf persönlicher Ebene stellen wesentliche Elemente einer guten Beziehung von Beiräten/Aufsichtsräten zur Geschäftsführung/ Vorständen dar.

Die Treffen beider Gremien jenseits des Geschäftsalltags bilden die Basis für Vertrauen, Respekt und gemeinsame Zielerreichung. Die Anforderungen und Erwartungen an solche Treffen sind berechtigter Weise hoch.

Unsere „Gremien-FOCUS-Zeit“ adressiert diese hohen Anforderungen an Moderation und Interaktionssteuerung, an Ergebnis-Sicherung und nachhaltige Umsetzung. Das Rahmenprogramm wird „bewusst überraschend und anders inspirierend“ – jenseits der sonst üblichen Luxushotels und Sterne-Restaurants, aber dennoch auf hohem Niveau- gestaltet.